kampfsport der spitzenklasse

News

Am Samstag den 17.06 hatte uns das schöne Norderstedt eingeladen, um den Nachwuchs zu fördern.
Wir haben zwei Kämpfer geschickt, wobei nur einer in den Ring gestiegen ist!

Alex unser kleiner Pitbull, hat den ersten Kampf des Abends gehabt und seinem Gegner keinerlei Chance gelassen. In der zweiten Runde wurde zum letzten mal angezählt und somit hat Alex wieder für ein kurzes Gastspiel gesorgt!

Elef sollte auch kämpfen, war aber noch angeschlagen und hätte klar seine Leistung nicht zeigen können.
Zudem war auch der ursprüngliche Gegner in der Gweichtsklasse ausgefallen.

So betreute er mit in der Ecke, das in einer coolen Location - welche ein Fight Club "Underground" Charme hatte, um Alex zum Sieg zu verhelfen!
Herzlichen Glückwunsch Alex 🙂
... mehr...weniger...

View on Facebook

Liebe Freunde und Interessenten,

eine begrenzte Aufnahme in der Muaythai Erwachsenen Gruppe, ist zur Zeit wieder möglich!

Wir freuen uns, euch unseren Sport etwas näher zu bringen!
Sei es
K-1 • Muaythai • Thaiboxen • Kickboxen

Fitness • Wettkampf • Breitensport

Selbstverteidigung mit Ringsportarten?

Bei uns lernt Ihr die acht Waffen des Körpers zu nutzen / benutzen und anzuwenden, sei es im Ring oder in der Realität!
... mehr...weniger...

View on Facebook

Fight Night Vol. III ... mehr...weniger...

View on Facebook

Am Samstag den 10.06. machten wir uns auf den Weg nach Bacharach, zu der Mittelrhein Fightnight Vol.III!

Wir haben zwei unserer Jungs nach K-1 Regeln ins Rennen geschickt.
Da wir ja auch noch eine relativ lange Rückfahrt hatten, ist man unseren Wunsch früher zu kämpfen auch nachgekommen, Danke Deniz.

Den ersten Kampf des Abends hatte unser Alex, welchen er in der zweiten Runde mit Schnelligkeit und einem grandiosen Vorwärtsgang, durch RSC Count Limit, für sich entscheiden konnte.
Wie ein kleiner Pitbull bearbeitete er seinen größeren Gegner, welcher auch noch um vier Kilo schwerer war. Top gemacht für deinen zweiten Kampf Alex 😉

Vier Kämpfe später hatte Elef, alias „Lefti“ seinen Fight, welchen er mit absoluter Gelassenheit ins Auge sah. Sein Gegner war ein alter Bekannter von der European K-1 Championchip. Wir machten Bacharach als Rückkampf für Niklas klar, da er auf der Championchip Veranstaltung etwas angeschlagen war.
Der Kampf fing ziemlich flott in der erste Runde an, welche von beiden Seiten mit tollen Aktionen, guten Fäusten, Knie und Kicks in gut parierten Combos abgearbeitet wurde.
Elef arbeitete sich auch wie immer in einem genialen Vorwärtsgang durch und konnte auch hier zum Schluss der ersten Runde, durch RSC Count Limit, den Kampf für sich entscheiden.
Insgesamt wurde sehr früh angezählt, (welches aber die Regeln durchaus rechtfertigen, da als oberstes Gebot der Schutz des Kämpfers steht) und Niklas konnte nicht wirklich zeigen was da noch ging. Wir freuen uns auf das nächste Treffen mit euch, um einen schönen Jugendfight sehen zu können!
Besser kann ein Tag nicht enden, eine tolle Veranstaltung mit unserer MTBD / IKBF Familie, sowie leckerem Essen 😇 und zwei glasklaren Siegen durch unsere beiden Jungs Elef und Alex!

Eine sehr gut organisierte Veranstaltung in einer sehr schönen Gegend von Deutschland.
Bilderbuchwetter und eine tolle Location, sowie tolle Kollegen, machte den gestrigen Tag zu einem Wohlfühlfaktor wie er besser nicht hätte sein können. Außer man wäre noch ein Paar Tage länger in der Gegend geblieben 🤗
Vielen Dank Deniz und dem Pavan Sut Gym, für eure Einladung und Gastfreundschaft!
... mehr...weniger...

View on Facebook

Fetter Sparring am Sonntag mit unseren Freunden von der KSS / Kampfsportschule Houlali aus Melle

Eine Augenweide an Sportlichkeit und tollen Aktionen machten den Sonntag zu einem sinnvollen Tag!
Marius besten Dank, hoffe wir sehen uns bald wieder 😉
... mehr...weniger...

View on Facebook

Es ist überstanden, morgen – Freitag den 17.06 geht das Training ab 17.45 Uhr mit unserer Sockenbande wieder los, 19.00 Uhr dann unsere großen Sportler!
Lassen wir es krachen  🙂
 
Beste Grüße

 

Headcoach Michael Behrens zu den jüngsten Vorfällen und der stetigen Nachfrage nach Selbstverteidigungskursen!

Zitat Facebook

Liebe Trainerkollegen,

ich weiß das ich einigen mit meiner Ansicht, bezüglich Gewalt an Frauen und den aus dem Boden explodierenden Kursen, (durch die jüngsten Vorfälle von Belästigungen und Vergewaltigungen in der riesigen Masse, sprich in Köln) für Selbstverteigung und Präventionen, in den Rücken fallen werde.

Ist mir aber relativ schnuppe, da es absurd ist, jemanden (in diesem Fall eben den Frauen) innerhalb „weniger Unterrichtsstunden“ vor solchen Vorfällen zu bewahren!

Das Ihr das dicke Geld wittert ist mir auch klar…das grenzt aber schon teilweise an Körperverletzung wenn Ihr euren Kunden so ein Bullshitt eintrichtert!

Es bedarf schon ein wenig mehr Training, mehrgesagt jahrelanges Training um überhaupt in einigen Situationen Herr zu werden!
Denn nicht jeder Mensch ist gleich, sein Überlebenstrieb wird von Angst gesteuert, einige erstarren und können nichts machen, während andere gerade dann, innerlich einen Schub bekommen und denken entweder Du oder ich!

„Also bleibt bitte realistisch und bringt eure Kunden durch solche Machenschaften nicht noch mehr in Gefahr!“

Zweifelsohne ist eine Situation in solch einer Gruppe wie in den jüngsten Vorfällen, ein fast aussichtsloses unterfangen wenn man sich wehren will…in dem Punkt muß ich der Polizei recht geben, die natürlich Verhaltensregeln schon immer aussprechen wenn es um Gewalt geht!

Training insgesamt, was auch immer für Stile des Kampfsportes oder der Selbstverteidigung, ist mit Sicherheit auf längerer Sicht eine sehr gute Möglichkeit in geraumer Zeit etwas zu bewirken.

Sei es menthal oder körperlich, Ihr werdet ob Frau oder Mann, auf jeden Fall nach vorne kommen!


Zeitung

Am Samstag den 13.02.2016, machten wir uns mit 4 Kämpfern auf den Weg nach Aachen, um bei der IFMA Muay Thai NRW Meisterschaft, die Qualifikationen zur deutschen Meisterschaft in Bremen zu erkämpfen. Wir haben 3 Erstkämpfer und einen C-Klasse Kämpfer ins Rennen geschickt.

Das schwerste Los hat unser Erstkämpfer Dennis Tschirschwitz gezogen. Er hatte das größte Teilnehmerfeld in seiner Gewichtsklasse vor sich und mußte gleich als erstes in den Ring. Den ersten Kampf gewann er nach Punkten, musste sich aber bei seinem zweiten einem sehr starken C-Klasse Kämpfer, geschlagen geben. Seine Standfestigkeit im letzten Kampf war genial, sein Humor nach dem Kampf einfach nur Hammer! Alter, du bist nicht zu toppen!!

1. Siegerpose Joel

Als nächstes ging unser Erstkämpfer Joel Fidan in den Ring, nach kurzen Startschwierigkeiten dominierte er den ersten Kampf und gewann nach Punkten! Auch das Finale konnte er in einem harten Match für sich entscheiden und ist somit unser erster IFMA NRW Meister! Super gekämpft Joel…Daumen hoch!

1.2Daniel

Unser Schlusslicht und Erstkämpfer Daniel Hadas gewann seinen ersten Kampf knapp nach Punkten und die Zeichen standen auf Finale! Dieses wurde dann auch zur späten Stunde und dem allerletzten Kampf entschieden, einen sehr starken Gegner hat er nun vor sich, aber Daniel wuchs über sich hinaus und konnte NRW Titel Nr.2 für die Arena erkämpfen! Hammer Fights Daniel Wdsl!

Titel Nr.3 ging kampflos an unseren 15 jährigen C-Klasse Kämpfer Eleftherios Gioroglou. Leider hat sich in seiner Gewichtsklasse niemand gemeldet, was wir aufgrund seiner Erkältung gut heißen. Nun hat er die Möglichkeit sich bei der DM in Bremen zu beweisen.

An „alle“ drei Kämpfer, was Ihr da in Aachen erreicht habt, war einfach der Hammer!
Ihr wart vor dem Wochenende noch krank, musstet viel arbeiten oder hattet ein Schulpraktikum und konntet nicht zum Training – so wurde die Vorbereitung teilweise zur Tautour.

Im Namen aller aus dem Team der Kampfarena Gütersloh, möchten wir euch Kämpfern, unseren größten Respekt aussprechen!

Headcoach Michael Behrens fungierte diesmal als Punkt und Kampfrichter, während seine Trainer, Jonas und Dennis Pohl einen richtig guten Job in der Ringecke beim coachen der Kämpfer gemacht haben!
Zu danken haben wir uns noch bei unseren Boxtrainern Oo Ingo und Mujko Mujanovic.

Zum Schluss bedanken wir uns ganz herzlich bei Frederick Jungheim, der seine Räumlichkeiten des Tai Kien Aachen, durch belegte Turnhallen, zur Verfügung stellte und eine absolut klasse Veranstaltung durchgeführt hat.
Dem Muaythai Bund NRW mit seiner konsequenten Linie und Professionalität!
Dem Muay Thai Bund Deutschland und allen Beteiligten die immer wieder solche Veranstaltungen ermöglichen.


Samstag den 28.02.2015

Die NRW Meisterschaft der IFMA – International Federation of Muaythai Amateurs in Hilden, war am Samstagabend für die Kampfarena Gütersloh, eine Erfahrung mehr und ein Erfolg geworden.

IMG_0624

Als erstes musste unser Alex Dück bei der Gewichtsklasse -75 Kg ran. Er hatte wie wir es eigentlich von Ihm gewohnt sind, den Schalter nicht umlegen können. Nur die dritte Runde lief zu seinen Gunsten, Alex konnte gute Aktionen und harte Treffer landen. Leider war es nicht mehr möglich den Kampf zu drehen. Es war einfach nicht sein Tag, haken wir es ab.
Beim nächsten Mal knallt es wieder und da freuen wir uns drauf! 

Dann kam unsere Erstkämpferin Mia Thomas (16 Jahre), Sie startete in der Klasse -57 kg bei den Frauen um Ihre ersten Erfahrungen zu machen.
Was wir sahen, schlug uns den Boden unter den Füßen weg.
Wie eine routinierte Kämpferin stieg Sie in den Ring und arbeitete das gesamte Programm ab.
Von der Begrüßung an zum Wai Kru, bis zur letzten Runde.
Sofort ging es mit Ihrem Repertoire los, Ellenbogenaktionen nach Maß und Knietechniken die gefordert wurden, machten Ihrer 33 jährigen Gegnerin schwer zu schaffen. Fäuste und Kicks rundeten den Kampfverlauf von Runde zu Runde ab. Diesen Kampf gewann Mia gegen eine erfahrene Kämpferin, klar nach Punkten.
Mit diesem Sieg stand fest das Sie sich den Vizetitel erkämpfte. Das langte jetzt natürlich nicht und Sie wollte mehr.

Erschöpft aber glücklich war Ihr klar dass es noch eine Runde weiter geht. Nach einer guten Stunde musste Mia zum zweiten Mal in den Ring. Etwas Kraft geschöpft ging es gegen eine körperlich größere Gegnerin weiter. Unsere Taktik änderte sich und der Kampfverlauf ist von Fäusten, Kicks und vereinzelte Knieaktionen bestimmt. Auch in diesen Kampf setzte Mia die von uns geforderten Techniken um.
Eine starke Gegnerin die aus Ihrer Größe Vorteile ziehen wollte, hat die erste Runde hervorragend hinter sich gebracht. Dann fand Mia immer mehr in den Kampf rein und setzte um was wir forderten. Somit gewann Sie auch den zweiten und damit die NRW Landesmeisterschaft ihrer Gewichtsklasse bei den Damen bis 57 Kg.
Danke an beide Kämpfer, das habt Ihr super gemacht und das macht uns stolz.

 




NRW  K-1 Meisterschaft in Mühlheim am Samstag den 7.02.2015

Ringerfahrungen für 2 Newcomer der Kampfarena Gütersloh.

Alex gewann soverän den ersten Kampf, und unterlag bei seinem zweiten einen B-Klasse Kämpfer (der sich letztendlich den NRW Titel in der Klasse bis 75 Kg eingefahren hatte) knapp nach Punkten. Bassim hat nach langer Wartezeit seinen Kampf gut gestartet, aber schnell wendete sich das Blatt und er verlor vorzeitig. Am 28.02 und 1.03 geht es in Hilden weiter, dort gehen Mia, Woldemar sowie Alex in den Ring und kämpfen im Amateur Muaythai der IFMA – NRW Meisterschaft, welche erstmals in A & B  Pools ausgekämpft wird.

Wir sind gespannt!

Kampfarena Gütersloh

Kampfarena K-1 NRW Meisterschaft

Kampfarena K-1 NRW Meisterschaft

20150207_160245

Bassim

 


Muay Thai / K-1 Seminar in Paderborn

1658257_855832294483956_1151831389896802205_o

Freitag der 6.02.2015

Zu Besuch bei den Paderborn Wombats, gab Micha in Begleitung von zwei seiner Schüler, ein Seminar mit den Schwerpunkten Lowkick, Knietechniken und Kombinationen. Nach entsprechender Erklärung gab es nur noch Feuer frei und es wurde die Bude geheizt! Schnell setzten die Teilnehmer die Techniken und anschließend die Kombinationen um. Es wurde an Lowkick – und Thaipads trainiert, anschließend wurden Partnerübungen durchgenommen um den realen Kampf näher zu sein, sowie das Gefühl für die Techniken und Kombinationen bei erforderlicher Distanz zu erlernen.

Danke unseren Freunden den Wombats, es hat zum wiederholten mal wieder richtig Spaß mit euch gemacht!


Sparringstreff

Kampfarena Sparringstreff, K-1 Kickboxen

Samstag 8.11.2014

Geile Leute geiles Sparring, – aber leider sind die Jungs aus Osnabrück weggefallen.

Wie immer eine super faire Begegnung mit unseren Freunden aus Melle, DANKE an Marius Houlali vom KSS Houlali und an seine Schützlinge.
Eine tolle Atmosphäre, einen Augenschmaus an sportlichen Aktionen, sowie kämpferischer Wille beider Schulen sind Grund genug genau solche Sparringstreffen zu intensivieren und größer auszubauen 

Heute war schon eine beachtliche Anzahl Sportler anwesend, weswegen wir das Sparring auf beide Räume verlegten.


 

MMA Webseite Mark

 


K1 – Ring Debüt auf der Oldenburger Fight Night!

IMG_7382

 

Christian Elias startete gleich bei bombastischer Hitze gegen einen starken Gegner der Dragon Fighters / Syke.
Hut ab an beide Kämpfer, Erstkämpfer mit einer solch technischen Leistung, ein absolut sehenswerter und kontrollierter Newcomer Fight.

Danke an die Dragon Fighters für diesen klasse Kampf!

Glückwunsch an Chris für seinen Sieg!


 

Muay Thai Workshop

Muay Thai Lehrgang, Gütersloh, Ekger Mono

Mittwoch Abend der 4.06.2014

Genialer Muay Thai Lehrgang mit dem mehrfachen Thailändischen Champion Ekger Mono!

Über 40 Sportler, Anfänger und Fortgeschrittene sowie auch Wettkämpfer aus Herford, Lemgo, Hannover, Paderborn und der Gütersloher Umgebung, fanden sich in der Turnhalle des Reinhard-Mohn-Berufskollegs in Gütersloh ein. Genau nach unseren Geschmack, wurden wichtige Angriff/Block/Konter/Meidbewegungen und Finten durchgenommen. 3 Stunden lang gab uns Ekger Mono ein Bruchteil seines Wissen und Können Preis, und begeisterte jeden der über 40 Sportler mit seinem brillanten Repertoire! Schlussendlich führte er uns ein Formlauf des Muay Boran a la Ong Bak vor und begeisterte nochmals die angereisten Sportler mit seinem hervorragenden Wissen!

DSC_2547.2 jpg

Khopkhun Khrap an Ekger Mono und Ralf Kussler für den genial-sportlichen Abend, und hoffen euch auch das nächste Mal bei uns begrüßen zu dürfen!

 

Master Ekger Mono